Angstlösung und neues Selbstvertrauen nach belastenden Erlebnissen:

Es kann jedem geschehen, dass er oder sie zum Opfer einer schweren seelischen oder körperlichen Verletzung wird.
Solche traumatischen Ereignisse können z.B. sein:

  • Andauernde Konflikte
  • Überfälle in der Wohnung oder im öffentlichen Raum
  • Unfälle beim Sport, im Straßenverkehr oder im Beruf
  • das Miterleben von Unfällen und Gewalt
  • sexuelle Übergriffe

All diese Erlebnisse hinterlassen seelische Schäden und können den Alltag dauerhaft  beeinträchtigen. Die Folge sind z.B. Ängste und Vermeidungsverhalten, ständige belastende Erinnerungen, körperliche Beschwerden, Gereiztheit und Aggression oder Rückzug aus den sozialen Beziehungen.

In der therapeutischen Behandlung setze ich neben der klassischen Gesprächstherapie auch die bilaterale Hemisphärenstimulation nach der wingwave ®-Methode ein. So können wir ungelöste emotionale Spuren der Ereignisse auffinden und wirksam nachverarbeiten und damit lösen.

Die Erinnerung bleibt, aber die damit verbundene belastende Emotion wird beruhigt, die Seele ist entlastet.

Ergänzend erlernen die Klientinnen Entspannungsmethoden, Atemübungen und positive innere Sätze, mit denen das Selbstbild gestärkt wird.

Die Arbeit erfolgt in Kooperation mit der Berliner Opferhilfe, kann aber auch individuell gebucht werden.